Eckstein und Sayak machen den Kader komplett

Eckstein und Sayak machen den Kader komplett

Seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen hat der RSV. Der Verein verpflichtete vergangenen Freitag den 22jährigen Offensivspieler Johannes Eckstein vom Hessenliga-Aufsteiger Eintracht Wetzlar sowie am gestrigen Montag Mehmet Sayak von Kurdistan SV.

Ferner wechseln Shukri Berisha (SG Schwalbach), Ismail Türkmen (TuS Philippstein), Richard Stang (SV Wilmsberg/Nordrhein-Westfalen) sowie 18 Jugendspieler aus dem Kader der letztjährigen A-Junioren in den Kader des neuen Trainers Andreas Schulz.

Auch im Trainerteam gibt es Neuerungen. Die in der B-Liga Süd spielende Reserve betreut Uli Steinmetz, unterstützt von Torwarttrainer Manfred Haas.

Steinmetz trainierte zuvor unter anderem die A-Junioren des VfB Marburg, die er 2009 in die Hessenliga führte. In der Saison 2010/11 coachte er den Marburger A-Ligisten SG Hassenhausen/Bellnhausen.

Hier ein Überblick über alle Zu- und Abgänge:

Zugänge:

Shukri Berisha (SG Schwalbach), Michael Eckhard (Eintracht Wetzlar II), Johannes Eckstein (Eintracht Wetzlar), Richard Stang (SV Wilmsberg), Ismail Türkmen ( TuS Philippstein), Florian Brust, Florian Bunde, Sehmus Demirdas, Benjamin Dussa, Tim Dutschmann, Tim Eckhard, Kay Fall, Eugen Fischer, Sven John, Marc Jungbauer, Patrick Kania, Christopher Kroll, Johannes Märzhäuser, Ivan Miocevic, Jannis Schmidt, Patrick Schwarz, Alexander Steinmetz, Lutz Theis (alle eigene Jugend)

 Abgänge:

Sedat Aktas (TuS Naunheim), Leon Schmidt (SC Münchholzhausen/Dut.), Tim Neugebauer (SSC Juno Burg)