Gründungssportart des RSV. Nach Höhen und Tiefen von der 2. Amateurliga (später Bezirksklasse, jetzt Gruppenliga) Gießen/Marburg bis zur Kreisliga B seit der Saison 2008/09 in der Kreisoberliga angesiedelt. Großer, mit vielen Spielern aus den letzten A-Jugendjahrgängen verjüngter Spielerkader. Die 2. Mannschaft spielt seit drei Jahren in der A-Liga Wetzlar.

An frühere große Erfolge der Nachwuchsmannschaften – Gewinn des Bezirkspokals der Junioren 1986, Bezirksmeisterschaft der A-Jugend 1981, mehrere Kreismeistertitel und Kreispokalwettbewerbe in verschiedenen Altersklassen, Aufstieg der A- und der B-Jugend in die höchste hessische Spielklasse Ende der 70er Jahre – konnte in den letzten Jahren mit mehrfachen Erfolgen angeknüpft werden.

Seit der Saison 2014/15 besteht in den Altersklassen von D- bis B-Junioren eine Jugendspielgemeinschaft mit dem SC Münchholzhausen/Dutenhofen. Kooperationen gibt es mit der Albert-Schweitzer-Schule sowie der Talentförderung Mittelhessen.

Auch in der laufenden Saison besetzt der RSV von der A bis G (Bambinis) alle Altersklassen, die von teils lizenzierten Trainern betreut und gefördert werden. Die Jugendabteilung des RSV ist die größte und erfolgreichste in der Stadt Wetzlar in den letzten 25 Jahren.

Menü schließen