2:1 im Finale gegen Dorlar: RSV siegt zum vierten Mal in Folge bei Rot-Weiß-Wochenturnier

2:1 im Finale gegen Dorlar: RSV siegt zum vierten Mal in Folge bei Rot-Weiß-Wochenturnier

Same procedure as every year: Bereits zum vierten Mal in Serie siegte der RSV Büblingshausen beim von Rot Weiß Wetzlar ausgerichteten Wochenturnier und stellte damit seine schon ordentliche Frühform unter Beweis.

Im Finale siegte die Mannschaft von Trainer Andreas Schulz in einer wahren Hitzeschlacht gegen den A-Liga-Vertreter TSG Dorlar verdient mit 2:1, zeigte dabei aber auch nur in der ersten Halbzeit ansehnlichen Fußball. Florian Walther (Foto mit Siegerpokal) hatte den RSV in der 17. Minute in Führung gebracht, anschließend verpasste der Kreisoberligist, diese weiter auszubauen. Beste Möglichkeiten wurden ausgelassen, während Dorlar in der gesamten ersten Hälfte nicht einmal auf das von Joachim Netsch gehütete RSV-Gehäuse schoss.

In Halbzeit zwei verlor der RSV dann etwas den Faden, bedingt durch Hitze und Umstellungen übernahm der A-Ligist aus Lahnau mehr und mehr das Kommando und kam zum Ausgleich in der 53. Minute. Neuzugang Isi Türkmen (61.) war es dann vorbehalten, mit einer schönen Einzelaktion doch noch das 2:1 zu erzielen und den RSV erneut zum Pokalgewinn und den damit verbundenen 150 Euro Preisgeld zu schießen.