Spende an die Flüchtlingshilfe: RSV-Fußballer laufen für Kinder

Die Unterstützung der Wetzlarer Familie mit den vier Kindern, die durch eine Messerattacke Ende März ihren Vater verloren haben, geht weiter. Der RSV Büblingshausen hat bei seinem Familienfest mit einen Sponsorenlauf  750 Euro gesammelt. Sie werden auf dem Spendenkonto der Flüchtlingshilfe für die Zukunft von „Abus Kindern“ verwaltet und helfen ganz konkret, die Situation der aus Eritrea stammenden Mutter und ihren zwei Söhne und zwei Töchter im Grundschulalter zu erleichtern.

?????????????

Die zwei Jungen spielen schon seit einigen Jahren beim RSV Fußball und sind bestens in die Jugendteams integriert. Andreas Schulz, Vorsitzender des Fördervereins beim RSV in Büblingshausen, Vorstandsmitglied Petra Müller, der 13jährige Torben Fuchs und JugendleIter Erik Caspari (von links nach rechts) freuen sich, dass neben den etwa sieben Kilometern, die über 20 Kinder mit entsprechenden Spendengeldern der Eltern erlaufen haben, weitere Spenden dafür sorgten, dass die stolze Summe von 750 Euro zusammengekommen ist.

Menü schließen