Traumtore bringen RSV Sieg im Spitzenspiel

Traumtore bringen RSV Sieg im Spitzenspiel

Was für ein klasse Kreisoberliga-Spiel auf der Bezirkssportanlage Büblingshausen! Und am Ende hatte mit dem RSV auch die richtige Mannschaft das bessere Ende für sich Den wichtigen Dreier im Gipfeltreffen mit dem SSC Juno Burg sicherten Burak Avas und Patrick Meisterjahn mit Treffern aus der Kategorie ‚Tor des Monats‘!

Der RSV begann überlegen, musste aber durch Verletzungen von Flo Bunde und Nils Henrich früh wechseln, wodurch ein wenig der Rhythmus verloren ging und die Gäste besser ins Spiel kamen. Dennoch war es dem für Bunde eingewechselten Burak Avas vorbehalten, den RSV durch einen Treffer der Marke „Traumtor“ aus 18 Metern in den Winkel in Führung zu schießen. Bis zur Halbzeit dominierte Burg dann das Geschehen, die RSV-Innenverteidigung um die bärenstarken Basti Gorek und Tim Waskow stand aber sicher. Nach dem Wechsel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem der RSV die besseren Möglichkeiten hatte: Jannik Brück und zweimal Michi Wagner scheiterten spektakulär am Aluminium, ehe Burg eher unerwartet durch Nogossek den Ausgleich erzielte. Der RSV ließ sich aber nicht beirren und Kapitän Paddy Meisterjahn war es vorbehalten, seine Farben durch einen toll verwandelten Freistoß zum eminent wichtigen Dreier zu schießen, nachdem kurz zuvor noch Basti Gorek auf der Torlinie für den schon geschlagenen Torwart Jo Netsch retten konnte.

Bereits am kommenden Freitag geht es für den RSV auswärts weiter, dann trifft die Schulz-Truppe auf dem Hartplatz in Steindorf auf Aufsteiger TSV (19 Uhr).

Der Link zum Bericht von fupa Mittelhessen:

https://www.fupa.net/berichte/rsv-bueblingshausen-meisterjahn-entscheidet-duell-auf-augenh-970088.html

Statistik RSV I  HIER

Ohne Chance war leider heute unsere zweite Mannschaft, die der Reserve des FC Cleeberg verdient mit 1:4 unterlag. Kevin Dietrich erzielte den RSV-Ehrentreffer mit einem wunderbaren Distanzschuss ins Tordreieck.

Statistik RSV II  HIER

Besser machte es Team 3, das durch einen Treffer von Johannes Märzhäuser die „Dritte“ des FC Cleeberg knapp besiegte.

Die RSV-Reserve spielt in dieser Woche  gleich zweimal. Zunächst empfängt man am Mittwoch (19.30 Uhr) auf Spitzenteam SG Hohenahr, ehe man nur zwei Tage später auf dem Hartplatz in Naunheim auf Türkata/Türkgücü trifft (19.00 Uhr). Team 3 trifft am 3. Oktober auf die Reserve der Kombinierten.

Statistik RSV III  HIER