REVIKON übergibt Sporttaschen an Fußballer mit Handicap

REVIKON übergibt Sporttaschen an Fußballer mit Handicap

Da staunten die Spieler des RSV Büblingshausen Fußball-ID, als sie im Training überrascht wurden. Alisha Weitze von der Firma REVIKON GmbH hatte für alle Spieler Sporttaschen mitgebracht. „Wir wollen diese Sportgruppe für Menschen mit Handicap mit unserer Unterstützung voranbringen“, so Weitze.

Die Firma REVIKON aus Gießen ist als Projektentwickler für Immobilien in Mittelhessen tätig: Der Aktionsradius reicht dabei von Militärgeländen, Bahn- und Verkehrsflächen, Industriebrachen bis hin zu brachgefallenden, teilweise denkmalgeschützten Gewerbeimmobilien. Aktuell werden unter anderem das ehemalige US-Depot in Gießen sowie das Haas & Sohn Gelände in Sinn aktiv entwickelt.

Das Wetzlarer Postgebäude wurde ebenfalls von REVIKON saniert. Viele der Spieler durchlaufen hier den Berufsbildungsbereich der Lebenshilfe Wetzlar Weilburg.

„Mit diesen Sporttaschen werden wir bei unseren Spieltagen noch geschlossener als Mannschaft auftreten können. Gerade bei unserem Turnier, dem Saisonstart am 25. April (10:00 Uhr bis 17:00 Uhr), auf der heimischen Bezirkssportanlage in Büblingshausen können wir das präsentieren“, so Mannschaftsverantwortlicher Karsten Dähnrich. Die Mannschaft bedankt sich sehr für die Unterstützung.

Besonders stolz war Sascha Schmutzer, der Kapitän durfte die erste Tasche aus den Händen von Alisha Weitze entgegennehmen. (Bild)