Desolater Auftritt: RSV kassiert in Burg bittere 0:6-Pleite

Desolater Auftritt: RSV kassiert in Burg bittere 0:6-Pleite

(mittelhessen.de) Die Gäste enttäuschten beim Gruppenliga-Absteiger auf ganzer Linie und kreierten im ersten Durchgang nur eine Torchance, die aber vergeben wurde. Ganz anders die Hausherren: Tim Neugebauer vollstreckte schon nach acht Minuten zum 1:0, ehe Christian Hermann das 2:0 gelang (28.). Mit dem 3:0 durch Niels Jung (44.) war die Partie schon beim Gang in die Kabinen vorzeitig entschieden. Auch im zweiten Abschnitt war kein Aufbäumen beim RSV erkennbar. Im Gegenteil: Hermann Riske (49.), Jung (61.) und der eingewechselte Max Freimüller (82.) machten das halbe Dutzend voll.

Statistik RSV I HIER

(mittelhessen.de) Nachdem Ulmtals Kevin Kunz die erste Hundertprozentige der Partie ausgelassen hatte, schoss Florian Brust (10.) die Gäste im direkten Gegenzug in Front. Die SGU nahm das Heft danach in die Hand und wurde zwei Minuten vor der Pause belohnt: Waldemar Krutsch traf aus 18 Metern zum 1:1. Als Florian Walther (60.) die RSV-Zweite erneut in Führung gebracht und SG-Akteur Julian Maurus (70.) obendrein die rote Karte gesehen hatte, schnupperte der Aufsteiger am Auswärtscoup. Dass daraus nichts wurde, hatten die Gastgeber erneut Waldemar Krutsch zu verdanken, der zehn Minuten vor Ende zum 2:2 einköpfte.

Statistik RSV II HIER