Erster Spatenstich: Bürgermeister und Stadtrat eröffnen Kunstrasen-Umbau

Erster Spatenstich: Bürgermeister und Stadtrat eröffnen Kunstrasen-Umbau

Der Startschuss für den Umbau unseres Hartplatzes zum Kunstrasen ist gefallen: Bürgermeister und Sportdezernent Helmut Lattermann (CDU) sowie Stadtrat Harald Semmler waren dabei, als die Bagger anrollten. Neben dem RSV als Hauptnutzer wird auch anderen Wetzlarer Fußballvereinen die Nutzung freier Kapazitäten ermöglicht werden. Die Baukosten betragen 615000 Euro, 50000 schießt das Land Hessen zu. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich in acht bis zehn Wochen – und damit rechtzeitig zum  Start der „Wintersaison“ – abgeschlossen sein.

Das Foto zeigt v.l. Kay Velte (Stadtbetriebsamtsleiter), Bürgermeister Helmut Lattermann, RSV-Vorsitzender Dieter Schulz, Stadtrat Harald Semler, RSV-Ehrenausschuss Jürgen Benner, Ingenieur Lothar Gersmann, Herrn Schulz von der ausführenden Firma Schmitt aus Langgöns sowie den Trainer der RSV-Fußballer, Andreas Schulz.