B-Junioren schaffen Riesenüberraschung in Gruppenliga

B-Junioren schaffen Riesenüberraschung in Gruppenliga

Viel vorgenommen hatten sich die RSV-Junioren der Jahrgänge 1994 und 1995. Die Entschlossenheit, mit der die Jungs zu Werke gingen, bekamen die Gäste bereits nach 3 Minuten zu spüren. Ein indirekter Freistoß aus 17m Torentfernung wurde kurz ausgeführt und Mateusz Olejniczak drosch die Kugel unhaltbar in den Kasten der entsetzt dreinschauenden Stadtallendörfer. Bereits 120 Sekunden später holte der Gästekeeper die Kugel zum 2. Mal aus dem Netz: Der starke Patryk Malolepszy hatte mit einem feinen Heber von der Strafraumlinie getroffen.

Stadtallendorf wurde stärker – aber unsere Jungs auch! Es folgten mehrere Chancen auf beiden Seiten, Zeichen für ein tolles, temporeiches B-Jugendspiel an diesem Abend. Das 2:1 fiel eher überraschend in einer etwas ruhigeren Phase des Spiels.

In der Kabine gab es keinen Zweifel, dass heute 3 Punkte in Büblingshausen bleiben würden. Mit enormer Kampfkraft begegneten die RSV-Junioren den mit einem kompletten 94er Jahrgang angetretenen Gästen. Und Ömer Günes erzielte verdientermaßen nach feiner Vorarbeit von Philipp Sieber in der 47. Minute die 3:1 Führung. Das Spiel war von da an fest in der Hand der heimischen B-Jugend. Alle Spieler wuchsen über sich hinaus, auch der 3:2 Anschlusstreffer dämpfte nicht die Siegeszuversicht.

Riesige Freude herrschte nach dem Abpfiff, schließlich hatte die Gastmannschaft im vergangenen Spieljahr noch in der Hessenliga gespielt! 

Es spielten: Marvin Klaus, Philipp Sieber, Maximilian Steinbach, Serhat Yildiz, Amin Belafkih, Dominik Rataj, Konstantin Wagner, Ömer Günes, Tobias Krumm, Patryk Malolepszy, Mateusz Olejniczak, Baris Avci, Simon Theiß, Christian Tossi

 Der nächste Gegner ist am kommenden Freitag in Kinzenbach die B-Jugend der JSG Heuchelheim / Kinzenbach, Anstoß ist bereits um 17.00 Uhr.