Tests am Sonntag: Erste Mannschaft verliert knapp in Braunfels – Zweite gewinnt Turnier von Blau Weiß

Tests am Sonntag: Erste Mannschaft verliert knapp in Braunfels – Zweite gewinnt Turnier von Blau Weiß

Mit einer 1:2-Niederlage kehrte unsere erste Mannschaft vom Testspiel beim Gruppenligisten FSV 1918 Braunfels e.V. zurück. Neuzugang Leon Schmidt brachte den RSV nach zwanzig Minuten verdient in Führung, die bis zur Halbzeit hielt. In Durchgang 2 erhöhte Braunfels dann den Druck und drehte die Partie noch.

Einen Kantersieg feierte unsere Reserve unterdessen im Finale des Turniers der SG Blau-Weiß Wetzlar 1953 e.V. Überraschend deutlich mit 6:1 behielt die RSV-Zweite die Oberhand über Kreisoberligist SG Quembach/Oberwetz/Schwalbach. Aki Laband (3) Yasin Omar Ahmed, Mario Laca und Marian Cojocaru schossen die Tore für eine überzeugende RSV-Mannschaft.
Den Siegerpokal präsentierten anschließend Niko Schäfer und Basti Schumann-Wolters den Fans.

Menü schließen