9-Points-Sunday! RSV-Teams siegen im Gleichschritt

Erfolgreich waren die RSV-Teams am Sonntag gleich im Dreierpack. Während sich die nominell bestens besetzte dritte Mannschaft im Spiel gegen die Reserve von Türkata/Türkgücü recht schwer tat und „nur“ mit 2:0 (Tore Pierre Zill und Dominik Rataj) die Oberhand behielt, brannte die RSV-Zweite im A-Liga-Duell gegen die „Erste“ der Türken vor allem in der ersten Halbzeit ein wahres Feuerwerk ab und führte durch Tore von Michi Wagner (3) und Ivan Galinec bereits zum Pausentee mit 4:0. Wieder Galinec per Foulelfmeter traf schließlich zum 5:1-Endstand, wodurch die Truppe von Sascha Meier und Flo Walther Tabellenplatz 2 verteidigte.
Wenig Mühe hatte dann schließlich die RSV-Erste, die im Heimspiel gegen den TSV 1912 Steindorf auf einen extrem defensiv eigestellten Gast traf, dessen Bollwerk aber bereits zur Halbzeit durch Tore von Flo Bunde (2) und Burak Avas dreimal durchbrochen war. In Halbzeit 2 verwaltete der RSV den klaren Vorsprung und der eingewechselte Ivan Miocevic besorgte nach tollem Spielzug und Flanke von Nils Henrich per Flugkopfball den 4:0-Endstand.
Kommende Woche steht die nächste „Englische Woche auf dem Programm: Am Donnerstag (19.340 Uhr) empfängt die Schulz-Truppe dann den VFL Fellerdilln zum Nachholspiel.

Terminiert wurde mittlerweile auch das Kreispokal-Halbfinale, in welchem der RSV am 8. Mai (19 Uhr) auf Hessenligist SC Waldgirmes trifft.

Statistik RSV I  HIER

Statistik RSV II  HIER

Statistik RSV III  HIER