ID-Hessenliga: RSV mit starkem Spieltag in Köppern

ID-Hessenliga: RSV mit starkem Spieltag in Köppern

Der sechste Spieltag der Hessenliga Fußball-ID wurde am letzten Samstag (3. September) im Friedrichsdorfer Stadtteil Köppern ausgetragen. Die acht Teams mit intellektueller Beeinträchtigung haben nach der Sommerpause den sechsten von acht Spieltagen ausgetragen. Die Büblingshäuser hatten sich einiges vorgenommen und konnten starke Leistungen zeigen.

Am Anfang stand das Nachholspiel gegen Wiesbaden, den direkten Konkurrenten um Platz vier in der Tabelle, auf dem Programm. Mit dem 1:1 konnte der RSV erneut einen Punkt einsammeln. Tim Crone schoss stark auf das Wiesbadener Tor. Der Torhüter von Soccer Rhinos konnte den Ball nur abklatschen und Nedzat Hadjia drückte den Ball unbedrängt über die Linie. Kurz nach dem Anstoß fiel der Ausgleich nach einem fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze. Büblingshausen hatte die besseren Chancen konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen.

Im zweiten Spiel stand der Tabellenzweite aus Groß-Gerau auf dem Plan. Hier konnte der verdiente erste Saisonsieg gegen die BSG verbucht werden. Als Torschützen trugen sich Tim Crone und Rainer Höhler in die Ergebnislisten ein.

Im dritten Spiel konnte nach zwei knappen Niederlagen gegen Köppern endlich der erste Punkt verbucht werden. Beim gerechten 1:1 konnte erneut Rainer Höhler für den RSV Büblingshausen treffen. Somit standen drei gute Ergebnisse für das Team des RSV fest, bevor es im abschließenden Spiel gegen den mit Hessenauswahlspielern gespickten Ligaprimus aus Frankfurt ging. Die Büblingshäuser zeigten ihre guten Defensivqualitäten und konnten bis zur Hälfte der Spielzeit ein 0:0 halten. Später wurde der Druck der Frankfurter zu groß und es fielen die Tore zum 3:0 Endstand.

Torwarttrainer Marcel Hanisch der erneut das Team am Spieltag coachte, zeigte sich mit den Leistungen seiner Mannschaft sehr zufrieden: „Wir entwickeln uns stetig weiter und wir haben mit unserer starken Abwehr fünf Punkte gegen diese starken Gegner eingesammelt“.

Bereits am 17. September trifft sich die Hessenliga in Langen zum siebten von acht Spieltagen. Damit geht die Saison in ihre entscheidende Phase. Der RSV hat an den beiden letzten Spieltagen noch jeweils ein Spiel gegen jeden Gegner der Liga.