RSV zu Gast im HR-„heimspiel!“

RSV zu Gast im HR-„heimspiel!“

Tolles Erlebnis für eine 18-köpfige RSV-Delegation: Auf Einladung des Hessischen Rundfukns besuchten einige Spieler der ersten und zweiten Mannschaft, Funktionäre  sowie Betreuer aus den RSV-Jugendteams die Sendung „heimspiel!“ am Montag Abend.

Anlass der Einladung war der Studiobesuch von Dominik Stroh-Engel, der in der Sendung Rede und Antwort zum vorangegangen Hessenderby in der Zweiten Liga zwischen dem FSV Frankfurt und dem SV Darmstadt 98 stand. Weitere Studiogäste waren Ex-Nationalspieler Stefan Engels (U21-Trainer beim 1. FC Köln), dessen Sohn Mario (FSV Frankfurt) sowie Eintracht-Frankfurt-Sportdirektor Bruno Hübner, der nach der Sendung gemeinsam mit „Dodo“ noch für ein Erinnerungsbild posierte und insgesamt einen sehr sympathischen Eindruck (Foto) machte.

Dominik nahm sich für die Delegation seines Heimatvereins auch nach dem Ende der Aufzeichnung noch viel Zeit und plauderte auch in der Sendung mit dem Moderator über die immer noch bestehenden Kontakte zum RSV. Den Höhepunkt bildete dabei eine selbstgedrehte Video-Grußbotschaft an Dominik, in dem diesem für nächste Saison auf humorvolle Weise ein Angebot zur Rückkehr zu seinem Heimatverein gemacht wurde.

Am Ende ergab sich noch dieses Foto mit Andreas Schulz (li.), aktueller RSV-Aktiven-Coach und erster Jugendtrainer Dominiks und RSV-Original Rudi Manns.