Spendengala: Sparkasse verteilt Geld an 22 Organisationen und Vereine

Spendengala: Sparkasse verteilt Geld an 22 Organisationen und Vereine

Quelle: www.mittelhessen.de

„Die Sparkasse Wetzlar möchte das ehrenamtliche Engagement unterstützen. Dafür haben wir 12 700 Euro an Spenden vorbereitet, die sie als verspätetes Weihnachtsgeschenk symbolisch entgegennehmen können“. Das sagte Frank Diehl, Filialdirektor für die Kernstadt und Lahnau. Er begrüßte Vertreter von 22 Organisationen und Vereinen zu einer Spendengala in der Sparkassenzentrale. Für den RSV waren Schatzmeisterin Yvonne Kampert und Spielausschussvorsitzender Markus Klaus vor Ort, um die Spende entgegenzunehmen.

„Sie stehen stellvertretend für das in der heimischen Region gelebte Ehrenamt“, so Diehl, der es „als ein wesentliches Element unserer Gesellschaft“ bezeichnete, das allein mit Geld nicht zu bewerten sei. Vereine, Einrichtungen und Institutionen können jedoch ohne finanzielle Zuwendungen ihrer Aufgabe nicht oder eingeschränkt nachkommen.

„Nachdem Ende November im Rahmen einer Spendengala rund 250 000 Euro Fördermittel an 74 Vereine und Organisationen vergeben wurden, habe ich heute die Möglichkeit mit rund 13 000 Euro ihre Arbeit zu unterstützen. Die alljährlichen Spenden kommen Aktionen, Organisationen und dem Ehrenamt im gesamten Geschäftsgebiet der Sparkasse zugute“, so Diehl.

Weitere 1,5 Millionen Euro wird der größte Finanzdienstleister an Lahn und Dill seiner Sparkassenstiftung zuführen und so das Stiftungskapital auf fünf Millionen Euro anheben. „Von den Zinserträgen können wird dann auch in schwierigen Jahren ehrenamtliche Aktivitäten mit Spendengeldern fördern“, erklärte der Filialdirektor, als er mit seinem Kollegen Ralf Hofmann die einzelnen Empfänger der zweckgebundenen Spenden und deren Arbeit vorstellte und ihnen die obligatorischen Briefumschläge überreichte. Dabei konnten sich in der Sparte „Soziales, Bildung, Jugend und Familie“ acht Organisationen über einen Zuschuss freuen. Der Bereich „Kultur und Sport“ war mit 14 Vereinen vertreten.

Die Palette des ehrenamtlichen Engagements reicht von der ständigen Einsatzbereitschaft der Feuerwehren und Rettungsdienste bis zur Organisation von Theaterveranstaltungen und Konzerten. „Und nicht zu vergessen, Sie bieten vielen Kindern und Jugendlichen Raum für sportliche Aktivitäten. Eine tolle Leistung“, kommentierte Diehl und ergänzte: „Wir können Ihnen keine Arbeit abnehmen, aber wir können Sie ermuntern: Machen Sie weiter, und die Sparkasse wird Sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten finanziell unterstützen“.

Lahnaus Ex-Bürgermeister und Vorsitzender der TSG Dorlar, Roland Schleenbecker, dankte den Verantwortlichen der Sparkasse Wetzlar für die finanzielle Unterstützung der heimischen Vereine und Organisationen. „Mit Ihrer Förderung heben Sie auch hervor, welche Bedeutung das ehrenamtliche Engagement für eine funktionierende Gesellschaft darstellt“.