Welcome to the „Oschi-Show“: RSV II schießt Lemp 8:3 ab

Welcome to the „Oschi-Show“: RSV II schießt Lemp 8:3 ab

Ein „Oschwald-Festival“ gab es am Dienstag Abend auf der Bezirkssportanlage zu bewundern: Beim 8:3-Schützenfest der RSV-Reserve über die SpVgg. Lemp traf der Stürmer gleich sechs Mal.

Gegen völlig überforderte Gäste legte der RSV II los wie die Feuerwehr und war von Anfang an bemüht, die unnötige 0:2-Pleite vom Vorsonntag gegen Blasbach vergessen zu machen. Dies gelang bereits zur Halbzeit eindrucksvoll, der RSV lag hier bereits mit 6:1 in Front, gleich fünf Stück gingen auf das Konto von Oschwald, ein Tor erzielten die Gäste selbst mit einem Eigentor. Dessen Show war dann nach etwa 60 Minuten vorbei, nach Treffer 6 wurde der Knipser unter Standing Ovations des Publikums ausgewechselt. Dennoch fiel auf RSV-Seite noch ein Treffer, für den allerdings bezeichnenderweise die Gäste selbst per weiterem Eigentor sorgten.