Guter Test gegen Langenaubach: RSV unterliegt knapp 0:2

Guter Test gegen Langenaubach: RSV unterliegt knapp 0:2

Mit einer vor allem defensiv äußerst kompakten und guten Leistung hat der RSV am Samstag Nachmittag ein Testspiel im Wetzlarer Stadion nur knapp 0:2 gegen den Verbandsligisten SSV Langenaubach verloren.

Der RSV operierte erstmals unter dem neuen Trainer Marcel Cholibois mit einer Fünferkette, was der Defensive merklich Sicherheit verlieh.

Der Gast erspielte sich so gut wie keine Möglichkeit, sodass ein Standard herhalten musste, bei dem die RSV-Abwehr allerdings ganz schlecht aussah und gleich mehrere Gästestürmer freistehen ließ.

Das Bild änderte sich in der zweiten Halbzeit nur wenig, der RSV stand gut und agierte engagiert, lediglich nach vorne fehlten ein paar „PS“ und die letzte Durchschlagskraft. Nach einem missglückten Klärungsversuch von Keeper Jo Netsch kam der Gast dann schließlich noch etwas glücklich zum zweiten Treffer, sodass unterm Strich zwar wieder eine Niederlage gegen einen klassenhöheren Gegner zu Buche stand, vor allem aber die stabile Defensivleistung Selbstvertrauen für die kommenden Wochen geben sollte.