RSV-Reserve hält durch 7:4 Hoffnung auf Klassenerhalt am Leben

Durch ein spektakuläres 7:4 im 2. Relegationsspiel beim SV Hermannstein hat unsere zweite Mannschaft die Hoffnung auf den Klassenerhalt in der A-Liga am Leben gehalten.
Die Tore für die RSV-Reserve erzielten Michi Wagner (3), Christo Boidanidis (2), Tenzin Tso und Mario Laca.
Nun heißt es abwarten, wie das 3. Spiel am Donnerstag (19 Uhr) zwischen Hermannstein und der SG Altenkirchen/Bonbaden/Neukirchen endet. Sollte Hermannstein mit einem Tor Unterschied gewinnen, wäre der RSV II schließlich doch noch Tabellenerster.

Statistik  HIER

Menü schließen