Schwarzer Sonntag: RSV verliert Punkte und Gorek – Dienstag Pokal-Viertelfinale gegen Cleeberg

Einen völlig gebrauchten Tag erwischte der RSV beim Gastspiel in Sechshelden, wo die Schulz-Truppe 0:3 unterlag. Damit beträgt der Vorsprung auf Tabellenplatz 3 nur noch vier Punkte.

Gute Besserung geht an Basti Gorek, der zu allem Überfluss mit schwerer Knöchelverletzung ins Krankenhaus abtransportiert wurde.

Zur absoluten Unzeit kommt daher das Pokal-Viertelfinale gegen Verbandsliga-Aufsteiger FC Cleeberg am Dienstag (19.15 Uhr), bei dem der RSV dennoch versuchen wird, sein Bestmögliches zu geben.

Statistik RSV I  HIER

Menü schließen