Trainerteam verlängert auf der Insel- Schulz geht in neunte Saison

Der RSV hat die Weichen für die kommende Saison gestellt und die Verträge mit der kompletten sportlichen Leitung verlängert. Sowohl Cheftrainer Andreas Schulz, der damit in seine neunte Saison in Büblingshausen geht, als auch „Co“ Alex Steinmetz bleiben dem RSV damit ein weiteres Jahr erhalten.

Auch das zweite Trainergespann, Sascha Meier und Florian Walther, ist in der neuen Runde weiterhin für die zweite und dritte Mannschaft zuständig. Vor allem der äußerst positive Saisonverlauf des A-Liga-Aufsteigers gab für den RSV-Vorstand den Ausschlag, mit beiden Trainern zu verlängern.

Auch in Sachen Schulz war man sich schnell einig: „Trotz des bitteren Abstiegs hat der Trainer die Mannschaft sofort wieder in der Spitze der Kreisoberliga etabliert, die Perspektive der Mannschaft ist weiterhin vorhanden“, so RSV-Präsident Dieter Schulz. Auch das harmonische Miteinander innerhalb des Trainerteams einschließlich Torwarttrainer Manfred Haas, der sich auch 2018/19 um die Keeper kümmern wird, war ein weiteres Argument für die Verantwortlichen.

Die Vertragsverlängerung gab der Vorstand übrigens auf der vornehmen Pferderennbahn von Chelmsford bekannt, wo sich (v.l.) Vorstandsmitglied Sebastian Müller, Sascha Meier, Andreas Schulz, Florian Walther und Dieter Schulz dem Fotografen präsentierten. Auf dem Foto fehlen Alex Steinmetz und Manni Haas.