RSV-Teams siegen weiter: Erste schießt Oberbiel ab

RSV-Teams siegen weiter: Erste schießt Oberbiel ab

Der RSV  hatte mit Oberbiel keine Probleme. Noch in der Anfangsphase brachte Patrick Meisterjahn (10.) nach Vorarbeit von Tim Eckhard den Gastgeber auf die Siegerstraße. Der RSV-Goalgetter (23., 27.) verwandelte zudem zwei Strafstöße binnen weniger Minuten und entschied damit die Partie nach nicht einmal einer halben Stunde. Der RSV legte große Spielfreude an den Tag und zerlegte Oberbiel defensiv in seine Einzelteile, sodass Ivan Miocevic (38.) und Florian Bunde (42.) noch vor der Pause auf ein komfortables 5:0-Halbzeitergebnis erhöhen konnten. Im zweiten Durchgang nahm Büblingshausen das Tempo aus dem Spiel, sodass Florian Wolff (55.) den Ehrentreffer für die SGO markierte. Michael Wagner (58.) stellte aber postwendend den vorherigen Abstand wieder her. Nachdem Bunde kurz darauf einen Kopfball an den Querbalken setzte, staubte derselbe Spieler (63.) ebenfalls per Kopf ab und markierte somit den Endstand.

Kommenden Sonntag steht für den RSV wohl eine weitaus kniffligere Aufgabe an, wenn die Schulz-Elf beim defensivstarken VfB Aßlar antreten muss (Anstoß 15 Uhr).

Statistik RSV I  HIER

Weiterhin in der Erfolgsspur befindet sich die RSV-Reserve. Die Mannschaft von Flo Walther und Sascha Meier setzte sich dank eines Traumtores quasi in letzter Sekunde von Tim Neugebauer gegen die Gruppenliga-Zweite der SG Waldsolms mit 2:1 durch.

Beide Mannschaften bekämpften sich in der ersten Halbzeit vor allem im Mittelfeld, in Führung ging allerdings der Gast. Yasin Omar Ahmed gelang mit seinem fünften Saisontor der verdiente Ausgleich, ehe in der letzten Aktion des Spiels Tim Neugebauer der Ball nach abgewehrter Waldsolmser Ecke vor die Füße rollte. Die „Leihgabe“ aus der ersten Mannschaft zögerte nicht, nahm den Ball aus ca. 20 Metern direkt und schweißte die Kugel zum „Last-Minute-Sieg“ in die Maschen.

Der RSV hat nun kommenden Sonntag (15 Uhr) mit einem Sieg bei Schlusslicht Braunfels II die große Chance, sich weiter Richtung Tabellenspitze der A-Liga zu schieben.

Statistik RSV II  HIER

Den nächsten Sieg hat auch die RSV-Dritte einegfahren – gegen die „Dritte“ der SG Waldsolms siegte man ebenfalls knapp mit 4:3 durch Tore von Semir Mohammed (2), Haluk Kaymaz und Johannes Märzhäuser. Team 3 hat kommendes Wochenende spielfrei.

Statistik RSV III  HIER