RSV marschiert – Zweite landet Überraschungscoup

RSV marschiert – Zweite landet Überraschungscoup

(Quelle: www.fupa.de) Insgesamt sehr zufrieden war RSV-Coach Andreas Schulz mit dem Auftritt seiner Elf in Werdorf: „Wenn man mal davon absieht, dass wir es nach dem 3:0 wieder unnötig spannend gemacht haben, gibt es heute nur wenig zu bemängeln.“ Nach etwas mehr als einer halben Stunde hatten spielerisch überzeugende Gäste die Partie im Prinzip entschieden – Ivan Miocevic (14.), Florian Bunde (20.) und Patrick Meisterjahn (35.) sorgten mit ihren Treffern für eine vermeintlich beruhigende 3:0-Führung: „Kurz darauf bekommen wir dann durch einen durchaus diskutablen Elfmeter das 3:1, das war mehr als unnötig – ein 3:0 zur Pause wäre dem Spielverlauf gerecht geworden.“ Wie bereits in den vergangenen Spielen schafften es die Gäste dann in der zweiten Halbzeit nicht, die Partie vorzeitig zu entscheiden: „Die zweiten 45 Minuten waren insgesamt recht ausgeglichen, wobei uns der letzte Zug zum Tor fehlte. Mit Florian Bunde mussten wir dann noch einen Aktivposten verletzungsbedingt auswechseln und kurz vor Schluss wird es dann mit dem 3:2 nochmal richtig eng“, fasste Schulz nach Abpfiff zusammen. Mit dem dritten Sieg in Serie verbessert sich der letztjährige Gruppenligist auf Rang 4 und blickt dem Duell mit Spietzenreiter Burg am kommenden Wochenende voller Vorfreude entgegen: „Da haben wir jetzt die Chance, den Blick weiter nach oben zu richten – das wird sicher eine spannende Aufgabe“, ist Schulz bereits kurz nach Abpfiff mit den Gedanken bei der nächsten Aufgabe seiner Elf.

Statistik RSV I  HIER

Für einen echten Überraschungscoup sorgte die RSV-Zweite. Mit 2:1 siegte die Meier-/Walther-Elf bei der SG Reiskirchen/Niederwetz, immerhin einer der heißen Aufstiegsanwärter in der A-Liga, und schoss sich vorübergehend selbst in die Verfolgergruppe hinter dem souveränen Spitzenreiter SG Niederbiel.

Kevin Dietrich brachte die RSV-Zweite in Führung, die Semmlinger ausglich. Neuzugang Yasin Ahmad Omar war es nach einem Konter schließlich vorbehalten, den RSV zum nächsten Saisonsieg zu schießen.

Die Begenung Reiskirchen/Ndw. II – RSV III musste von SEiten des RSV aufgrund kurzfristiger Erkrankungen einiger Spieler leider abgesagt werden.

Statistik RSV II  HIER