Hessenliga Fußball-ID: Starke Leistung in Wiesbaden

Hessenliga Fußball-ID: Starke Leistung in Wiesbaden

Der fünfte Spieltag der Hessenliga Fußball-ID wurde am letzten Samstag in Wiesbaden ausgetragen. Die acht Teams mit intellektueller Beeinträchtigung starteten bei den Soccer Rhinos aus Wiesbaden. Dem RSV Büblingshausen gelangen zwei Siege und ein Unentschieden. Die Spiele im Einzelnen: Der RSV hatte gegen das Schlusslicht aus Darmstadt die Punkte fest eingeplant und konnte nach den Toren von Fabian Gerbershagen und Rainer Höhler über ein gutes 2:0 jubeln. Im zweiten Spiel hatten die Wetzlarer die Mannschaft aus Langen vor der Brust. In dieser Saison waren es bisher knappe Spiele gewesen, umso mehr freute man sich beim RSV über einen klaren 3:0 Sieg durch die Tore von Tim Crone, Fabian Gerbershagen und Rainer Höhler. Im letzten Spiel des Tages musste der RSV gegen die Soccer Rhinos aus Wiesbaden antreten. Diese hatten bei ihrem Heimturnier die Mannschaft in bester Besetzung aufgeboten. Mit einer starken Abwehrleistung und dem genesenen Christian Hartmann im Tor gelang dem RSV ein torloses Unentschieden gegen einen sehr starken Gegner. So konnte Büblingshausen gegen Wiesbaden den vierten Tabellenplatz, mit zwei Punkten Vorsprung behaupten. Büblingshausen war ohne Trainer Yannick Scardin (private Veranstaltung) und ohne Co-Trainer Domink Schmidt (Vorbereitungsspiel) in der Landeshauptstadt angereist. Das Team wurde von Torwarttrainer Marcel Hanisch gecoacht. „Super dass wir ohne Gegentor geblieben sind und auch im letzten Spiel noch dagegen gehalten haben“, freut sich Hanisch bei seinem erfolgreichen Debüt.

Der RSV Büblingshausen geht somit zufrieden in die Sommerpause. Die Hessenliga Fußball-ID wird mit dem sechsten von acht Spieltagen am 3. September in Köppern fortgesetzt.