Pfingstturniere: F2 wird „Europameister“ in Biskirchen

Pfingstturniere: F2 wird „Europameister“ in Biskirchen

Bei der bestens organisierten „Mini-EM“ der TSG Biskirchen dominierten die beiden angetreten RSV-Teams das Teilnehmerfeld. Die F1, bestehend aus Spielern des älteren Jahrgangs, wurde mit zwei Siegen und einem Unentschieden Gruppensieger der Gruppe A, ihre Kameraden des jüngeren Jahrgangs machten es ihnen in der Gruppe B nach, sodass es im Finale zu einem Vereinsduell RSV I gegen II kam. Ein wenig überraschend und nach teils tollem Fußball siegte hier die F2 gegen ihre älteren Vereinskameraden mit 4:2 und krönte sich damit zum „Mini-EM-Sieger“. Platz 3 ging an den 1. FC Eschborn, Rang 4 nach Wetzbachtal. Das Titelfoto zeigt die erfolgreichen RSV-Teams in Gelb (Mini-EM-Sieger F2) und Rot (F1).

Unglücklich nach Siebenmeterschießen unterlag unsere E2 im Finale in Biskirchen gegen die Vertretung der Gastgeber. Dennoch zeigte die von Lars Kamrath betreute Truppe ein tolles Turnier (Foto oben).

Auch die E1 nahm am Turnier in Biskirchen teil und belegte ebenso einen guten 2. Platz (Foto unten).

Nach Schröck in die Nähe von Marburg reiste eine gemischte RSV-D-Jugend und zog dort ungeschlagen und ohne Gegentor ins Finale ein. Dort verlor man leider gegen den JFW Weimar/Lahn mit 0:2, den man in den Gruppenspielen noch 4:0 besiegt hatte.