RSV-Jugend mit guten Turnier-Ergebnissen

RSV-Jugend mit guten Turnier-Ergebnissen

Gute Ergebnisse erzielten die Kicker der jüngeren Fußball-Jahrgänge bei unterschiedlichen Turnierenn im heimischen Raum:

Die F1 belegte am Samstag (15.06.) beim Fohlen-Cup in Burgsolms einen sehr guten zweiten Platz. In fünf Spielen konnte drei Mal gewonnen und zwei Unentschieden gespielt werden. Die Torschützen für den RSV waren Marcel Kuhlmann (7), Victor Ivenin (3) und je einmal Ole Radler, Tim Brückner und Jannick Benner. Weitere Spieler im Einsatz waren Finn Eckhardt, Nele Hamp, Nicolas Boldt, Moritz Strehlau

Die Spieler der E-II Jugend nahmen am selben Samstag an zwei Turnieren mit gutem Erfolg teil. Eine Manschaft startete verstärkt durch Spieler der F-Jugend in Burgsolms und belegte in der Besetzung Dominik Schnepf, Dominik Schuster, Paul Georges, Finn Pilz, Tom-Patrick Schneider, Lars Schneider, Noah Kaschte und Moritz Strehlau mit großem Einsatzwillen den fünften Platz.

Die zweite Mannschaft mit Jannik Schoof, Julian Benner, Philipp Walliser, Benjamin Hoffmann-Rothe, Erik Schleiter, Nils Scharfe und Luis Venohr blieb wie schon beim Turnier in Großen Buseck auch in Ehringshausen ungeschlagen.

Durch Siege gegen den Gastgeber (2:1) und Steindorf (2:0) und ein heiß umkämpftes Unentschieden (1:1) gegen den späteren Turniersieger Braunfels, bei dem Jannik Schoof nach einer schönen Einzelleistung knapp vor Ende der Partie nur den Pfosten traf und so das 2:0 leider nicht erzielen konnte, belegte das Team nur durch das schlechtere Torverhältnis den zweiten Platz in der Gruppe. Da es leider kein Halbfinale gab, konnten die Jungs nur noch um den dritten Platz spielen. In diesem Spiel besiegten sie souverän das Team aus Hohenahr mit 3:0 und belegten so den dritten Platz.

Foto unten: Die E2 beim Turnier in Ehringshausen