Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jugend: RSV-Akteure holen zwei Titel

Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jugend: RSV-Akteure holen zwei Titel

Die Tischtennis-Kreisjahrgangsmeisterschaften in Waldgirmes waren in diesem Jahr mit nur 19 Jungen und einem Mädchen schwach besetzt.

Seine glänzende Jugendarbeit unter Jugendleiter Reiner Zutt unterstrich der RSV Büblingshausen dabei durch den Gewinn von gleich zwei Jugendtiteln. In der Altersklasse I wurde Ozan Yaman seiner Favoritenrolle mit einem 3:0 im Finale gegen den Dillenburger Edin Huduti gerecht. Bereits im Gruppenspiel war Yaman gegen Huduti ohne Satzverlust geblieben. Jannik Dedikaki machte mit Platz 3 das tolle Abschneiden der RSV-Zelluloid-Artisten perfekt.

Auch in der AK III der Jungen behauptete sich der Topgesetzte. Nach dem 3:1-Erfolg in der Vorrunde behielt Nikita Müller (RSV Büblingshausen) auch im Endspiel mit diesem Resultat gegen Janne King die casino bewertungen Oberhand.

Das Foto links zeigt die Siegerehrung der AK I mit (v.l.): Edin Huduti (SG Dillenburg), Ozan Yaman (RSV), Alex Bill (Albshausen) und Jannik Dedikaki (RSV)

Die Ergebnisse der Jahrgangsmeisterschaften (Auszug aus den Ergebnislisten):

AK I, Jahrgang 1999 (acht Teilnehmer): 1. Ozan Yaman (RSV Büblingshausen), 2. Edin Huduti (SG 58 Dillenburg), 3. Alex Bill (TSV Albshausen) und Jannik Dedikaki (RSV Büblingshausen).

AK III, Jahrgang 2001 und Jünger (7): 1. Nikita Müller (RSV Büblingshausen), 2. Janne King (SG 58 Dillenburg), 3. Luis Schneider (TV Haiger) und Jannis Wirth (TuS Naunheim).