RSV-Trainer Gast bei Bundesliga-Online-Fortbildungen

RSV-Trainer Gast bei Bundesliga-Online-Fortbildungen

Auch – oder gerade im – Lockdown sind unsere Jugendtrainer weiter fleißig und nutzen die Zeit, um sich trainingswissenschaftlich weiterzubilden und auf den neuesten Stand zu bringen. Und dies auf höchstem Niveau, schließlich wurden diese Veranstaltungen von zwei der führenden Nachwuchsleistungszentren Deutschlands angeboten, der „Knappenschmiede“ des FC Schalke 04 sowie der TSG-Akademie der TSG Hoffenheim.

Über 20 RSV-Trainer wohnten in der letzten Woche Online-Fortbildungen des FC Schalke und der TSG Hoffenheim besucht und waren durchweg begeistert.

Die Hoffenheimer Fortbildung beschäftigte sich mit der aktuellen Situation des Online-Trainings. Hier wurden Schwierigkeiten wie Motivation, technische Voraussetzungen oder Material thematisiert, anschließend führten die TSG-Coaches ausgewählte Praxis-Inhalte vor.

Die Fortbildung der „Knappenschmiede“ (Foto links) zielte komplett auf den Kinderfußball und die Umsetzung einiger Prinzipien in diesem. Hier erhielten unsere Coaches die positive Bestätigung, dass vieles, was der RSV im Bereich Kinderfußball als Ziel verfolgt bzw. schon umsetzt, sich kaum vom Betrieb beim FC Schalke unterscheidet.