RSV-Teams verteidigen Tabellenführungen

RSV-Teams verteidigen Tabellenführungen

Ohne Probleme haben alle drei RSV-Mannschaften am Sonntag die Tabellenführungen in ihren Ligen verteidigt.

Die dritte Mannschaft musste dazu nicht einmal auf den Platz – Gegner TSV Altenkirchen II hatte bereits im Vorfeld die Segel gestrichen.

Im B-Liga-Spiel zwischen der ersten Altenkirchener Vertretung und der RSV-Resrve sahen die wenigen Zuschauer dann ein Spiel auf ein Tor, bei dem dem RSV II aber lange die Durchschlagskraft fehlte. Dennoch ging man mit einem 1:0 in die Pause. Kurios: Der Gast, der in den gesamten 90 Minuten den Strafraum des RSV nicht ein einziges Mal mit Ball am Fuß betrat, kam durch ein RSV-Eigentor aus etwa 25 Metern zum zwischenzeitlichen Ausgleich – ohne selbst einmal aufs Tor geschossen zu haben. Der eingewechselte Johannes Märzhäuser brachte den RSV dann aber zurück in die Spur, am Ende stand ein standesgemäßes 7:1 zu Buche (Tore: Märzhäuser (3), Schomer (2), Laca, Wagner).

Wieder einmal brutal effektiv und abgezockt zeigte sich die RSV-Erste im Heimspiel gegen den SSV Medenbach. Gerade einmal 26 Minuten waren gespielt, da lagen die Blau-Weißen bereits durch einen Doppelpack von Jannik Brück und einen Treffer von Flo Bunde mit 3:0 in Führung. Der Gast spielte allerdings weiterhin munter mit, konnte die wieder einmal sattelfeste Abwehr um Keeper Sven Mainusch aber nie ernsthaft in Bedrängnis bringen. Kapitän Patrick Meisterjahn stellte schließlich kurz nach dem Seitenwechsel den 4:0-Endstand her.

Kommenden Sonntag sind die RSV-Teams dann wieder auswärts gefordert: Während die RSV-Zweite und -Dritte bei den Vertretungen des TSV Albshausen antreten müssen, reist die RSV-Erste zu Aufsteiger Quembach/Oberwetz/Schwalbach (Anstoß 14.30 Uhr in Oberwetz).

Menü schließen