Sonntag wieder Heimspieltag: RSV-Teams erwarten Gegner von der Dill

Sonntag wieder Heimspieltag: RSV-Teams erwarten Gegner von der Dill

Gleich drei Heimspiele am Stück warten am Sonntag auf die RSV-Mannschaften: Den Anfang macht um 12 Uhr die RSV-Dritte, die die Reserve der Sportfreunde Katzenfurt auf dem Kunstrasen der Bezirkssportanlage.

Weiter geht es um 14 Uhr, wenn unsere zweite Mannschaft als souveräner Spitzenreiter der B-Liga die „Erste“ der Katzenfurter empfängt.

Den Abschluss des geballten Fußballtages bildet dann um 16 Uhr das Kreisoberliga-Duell der RSV-Ersten, die Aufsteiger SSV Dillenburg empfängt. Der RSV ist als Tabellenführer natürlich Favorit in diesem Spiel, sollte aber den von Trainerlegende Peter Sichmann betreuten SSV auf keinen Fall unterschätzen.

Verzichten muss RSV-Trainer Andreas Schulz am Sonntag auf den Langzeitverletzten Ivan Miocevic (Armbruch) sowie den erkrankten Alex Steinmetz und den mit einer Bänderverletzung ausfallenden Marc Oschwald.