E-Jugend holt sich den Kreispokal – C-Jugend unterliegt unglücklich

E-Jugend holt sich den Kreispokal – C-Jugend unterliegt unglücklich

Den ganz großen Triumph hat unsere E-Jugend am Samstag gefeiert. In einem an Dramatik kaum zu überbietenden Kreispokal-Finale setzten sich die Jungs von Vito Lafata und Andreas Schulz in der Verlängerung gegen die SG 1910 Ehringshausen durch. Auf dem holprigen Rassenplatz in BIskirchen fand der RSV zunächst nur schwer ins Spiel und geriet gegen bissig auftretende Kleeblätter verdient in Rückstand. Justin Dittmann schaffte vor dem Seitenwechsel aber noch den Ausgleich für den RSV, der ab da die Kontrolle über das Spiel erlangte. Dennoch reichte es in der regulären Spielzeit trotz mehrerer guter Möglichkeiten nicht mehr für den Siegtreffer, sodass es in die Verlängerung ging. Hier knallte Daris Alihodzic einen Schuss unhaltbar in die Ehringshäuser Kiste, sodass der verdiente Pokalsieger am Ende RSV Büblingshausen hieß.

Weniger Glück hatte wenige Minuten zuvor die RSV-C-Jugend. Im Finale geriet die Mannschaft von Trainerin Alica Kanbach aus stark abseitsverdächtiger Position mit 0:1 in Rückstand, egalisierte aber postwendend. Nach der zweiten groben Fehlentscheidung des unsicheren Schiedsrichters, der einen RSV-Spieler nach angeblicher Notbremse vom Feld stellte, stand die Truppe dann allerdings auf verlorenen Posten und unterlag schließlich mit 1:4. Der Glückwunsch geht von dieser Stelle aus an den FC 1920 Burgsolms.