Das hat Tradition: 50 Teilnehmer zu Fuß unterwegs

Das hat Tradition: 50 Teilnehmer zu Fuß unterwegs

Wieder einmal gelungene RSV-Fußgängerrallye

Nach einjähriger Pause haben die Aktiven des RSV Büblingshausen wieder zur traditionellen RSV-Fußgängerrallye eingeladen.
Neun Teams mit insgesamt 50 Teilnehmern sind der Einladung gefolgt und bereits ab 8.30 Uhr auf die gut organisierte Strecke gegangen.

Vom Sportlerheim aus führte eine Wegbeschreibung die Teilnehmer Richtung Kirschenwäldchen und dann weiter nach Reiskirchen, wo in der Gasstätte Schreier mittags eingekehrt wurde.
Unterwegs mussten die Mannschaften, bei welchen erfreulicherweise auch viele Kinder teilgenommen haben, Fragebögen und diverse Übungen an den Stationen lösen. Ball-in-Korb-werfen, Minutenschätzen, Froschhüpfen und ein Fotoquiz sind nur eine Auswahl der kleinen, aber feinen Aufgaben, die sich die Organisatoren und Helfer um Sebastian Müller so haben einfallen lassen. „Eine gelungene Veranstaltung für alle Beteiligten“ resümieren die Organisatoren.

Die Prämierung der Tagesaufgabe („bastelt ein Vogelhaus, mit Dingen die ihr unterwegs findet“) sowie die Siegerehrung fand abschließend im Sportlerheim statt. Die Teilnehmer ließen sich den Spaß an diesem Tag nicht nehmen, auch wenn dieser am Nachmittag ein wenig verregnet war. Die Gunst der Stunde wurde für den ein anderen Plausch bis spät in die Nacht genutzt. Das Foto zeigt das Siegerteam.

Weitere Bilder der Fußgängerrallye finden sie HIER.