Liebe Besucher der RSV-Spiele,

um auch in Zeiten von Corona wieder Zuschauer bei Fußballspielen erlauben zu können, müssen sich Vereine in Hessen an ein aufwendiges Hygienekonzept halten.

Die Umsetzung der detailliert aufgeführten Präventivmaßnahmen des Hessischen Fußball-Verbandes (HFV) obliegt den Vereinen und ist Voraussetzung, dass der Ball überhaupt wieder rollen darf.
NEU: Mit Vorstandsbeschluss vom 01. September ist bei allen Spielen, zu denen kein Eintritt erhoben wird, die Öffentlichkeit ab sofort ausgeschlossen!
Dies betrifft alle Testspiele aller Mannschaften sowie auch die Rundenspiele der Jugend, die am Wochenende beginnen, auf allen Plätzen, also sowohl auf Kunstrasen- und Rasenplatz der Bezirkssportanlage sowie Spiele auf dem alten Sportplatz.

Entscheidender Bestandteil des Konzeptes ist es, von allen Besuchern Name, Anschrift und Telefonnummer zu registrieren, um Infektionsketten nachvollziehen zu können. Hierzu hat der Hessische Fußball-Verband einen Vordruck erstellt.

Unsere Bitte: Damit es sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtsspielen unserer Seniorenmannschaften zu keinen Warteschlangen an den Eingängen kommt, laden Sie sich das Formular bitte zuhause herunter und füllen Sie es vorab aus. Am Spieltag geben Sie das Formular dann einfach an der Sportplatzkasse (bei Seniorenspielen) ab. Damit ersparen Sie allen Vereinen einen großen bürokratischen Aufwand!

Hier kann das Formular heruntergeladen werden: DOWNLOAD

Ohne eine Registrierung ist kein Zutritt zu den Spielen möglich!

Hier das auch für die Sportanlagen bei Heimspielen des RSV Büblingshausen gültige Hygienekonzept des HFV zum DOWNLOAD.

1. Der Zugang zum Vereinsheim („Zone 2“) ist nur Spielern und Offiziellen (Es zählt die Eintragung im Spielbericht!) gestattet. Zuschauern ist der Zutritt verboten.
2. Toiletten/Waschgelegenheiten für Zuschauer befinden sich an der Außenseite des Sportheims (Richtung Rasenplatz). Nur diese sind zu benutzen! Spieler und Offizielle benutzen ausschließlich Toiletten/Waschräume IM Sportheim!
3. In den Umkleidekabinen können sich max. 7 Spieler gleichzeitig umziehen! Eine höhere Zahl ist nur mit Mund-Nasen-Abdeckung aller zulässig!
4. Die Duschen dürfen von max. 3 Personen gleichzeitig genutzt werden! Je nach Spieltagssituation (Anzahl Spiele etc.)  behält der RSV sich vor, die Duschen zu sperren.
5. Ein Aufenthalt auf dem Sportgelände ist Zuschauern bei Heimspielen des RSV nur in „Zone 3“ (Markierungen, gesperrte Bereiche und Hinweisschilder bitte beachten!) erlaubt. Ein Betreten des Zuschauerbereichs des Kunstrasenplatzes erfolgt ausschließlich über den vom Sportheim aus gesehen rechten Eingang.
6. Spieler und Offizielle nutzen ausschließlich das linke Tor des Kunstrasenplatzes (vom Sportheim aus gesehen) für den Weg vom Sportheim zum Platz und umgekehrt.
7. Der Zuschauerbereich an der Eisstockbahn („Gegengerade zur Stehtribüne“) ist für Zuschauer gesperrt. Hier ist auch kein Durchgang möglich.
8. Eine Maskenpflicht besteht immer dann auf dem gesamten Sportgelände, wenn der gesetzlich vorgeschriebene Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann sowie eventuelle Warteschlangen im Kassenbereich sowie an Verkaufsstellen. Hier ist auch auf die Trennung von Ein- und Ausgang zu achten (Markierungen beachten!).
9. Auch im Sportheim besteht Maskenpflicht, auch in den Umkleidekabinen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann!
10. Zwischen Spielen, in Spielunterbrechungen oder in Halbzeitpausen ist das Betreten von „Zone 1“ (Spielfeld) allen außer am Spiel direkt Beteiligten (Spieler/Offizielle) untersagt!