20. Mai Hessenmeisterschaft

Doppelsieg beim Hessenpokal

Mit einem Sieg bei den Damen, sowie bei den Herren kehrten die Eisstockschützen des RSV Büblingshausen von den hessischen Meisterschaften aus Oberreifenberg im Taunus zurück.

Mit einer weißen Weste konnten die Damen des RSV Büblingshausen den Gewinn der Hessischen Meisterschaft feiern. Mit 16:0 Punkten und einer Stockquote von 3,957 dominierten Frauke Lücking, Rebecca Jüngel, Melanie sowie Andrea Rink die Konkurrenz. Zweiter wurde der EC Eishoppers Bad Nauheim vor der Eintracht aus Frankfurt, die eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft nur knapp verpassten.

Bei den Herren hatte die weiße Weste einen kleinen Fleck, denn der RSV, vertreten durch Marcel Porst, Janis Brück, Gabriel Mattes sowie einen stark aufspielenden Harald Platz, musste sich überraschend gegen Eintracht Frankfurt geschlagen geben. So siegte man mit  20:2 Punkten vor den überraschend starken Nachbarn aus Mainzlar und dem EC Eishoppers Bad Nauheim.

Beide RSV Mannschaften qualifizierten sich durch ihren Titelgewinn bei den Hessischen Meisterschaften für die Deutschen Meisterschaften, der Damen- und Herren in den bayrischen Gemeinden Pleinting  bei Passau und Unterneukirchen bei Mühldorf, die am 08. Juli stattfinden.

v.l.n.r Jannis Brück, Gabriel Matthes, Marcel Porst, Harald Platz

v.l.n.r Jannis Brück, Gabriel Matthes, Marcel Porst, Harald Platz

(MP)