Hessenmeisterschaft Eis

Doppelsieg bei den Hessenmeisterschaften im Mixed

Bei der hessischen Mixedmeisterschaft im Bad Nauheimer Eisstadion belegten die zwei RSV Mannschaften Platz eins und zwei.

Das direkte Aufeinandertreffen der beiden Teams im ersten Spiel konnte RSV 1, mit Rebecca Jüngel, Manuel Weiß sowie Andrea und Roland Rink, knapp mit 15:14 gewinnen und fügte dem späteren Sieger die einzige Niederlage zu. Mit einem Siegeszug bis zum Schluss konnten Frauke Lücking, Ann-Kathrin Rink, Janis Brück und Marcel Porst mit 12:2 Punkten den Hessenmeistertitel feiern. Zweiter wurde der Vorjahressieger RSV 1 mit 10:4 Punkten, der die verpasste Titelverteidigung verschmerzen konnte, da der Titel in Büblingshausen bleibt. Mit den beiden RSV Teams konnten sich der EC Eishoppers Bad Nauheim auf Rang 3 und Eintracht Frankfurt auf Rang 4 für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren, die im März 2016 in Stuttgart stattfindet.

Stehend v.r.n.l: Manuel Weiß, Andrea Rink, Rebecca Jüngel, Roland Rink Knieend v.r.n.l: Marcel Porst, Ann-Kathrin Rink, Frauke Lücking, Janis Brück

(RR)