Frankfurt Trio 14. Mai

Sieg knapp verpasst

Mit Rang zwei, beim Himmelfahrts Trio Turnier der Eintracht Frankfurt verpasste das Büblingshäuser Trio, Manuel Weiß, Stefan Werner und Marcel Porst nur knapp den Sieg.
Unter den 15 angetretenen Mannschaften, konnte der RSV mit einem Punkt Rückstand auf den Friedrichshaller SV mit 22:6 Punkten den 2. Platz belegen. Dritter wurde der EHC Freiburg mit ebenfalls 22:6 Punkten, aber einer deutlich schlechteren Stockquote.

(RR)