Andreas Schulz neuer Coach der Fußball-Aktiven

Andreas Schulz neuer Coach der Fußball-Aktiven

Trainerwechsel bei den RSV-Fußball-Aktiven: Für Reiner Dworschak (Foto links), der zum Saisonende aus diesem Amt ausgeschieden ist, übernimmt Andreas Schulz den „Cheftrainerposten“. Dworschak, der mitten in der vergangenen Saison für den aus beruflichen Gründen scheidenden Oliver Fritsch das Traineramt übernahm, hatte nach den Erfolgsjahren unter „Olli“ sicher kein leichtes Amt angetreten, nicht zuletzt auch deshalb, weil er es mehr oder weniger mit einer „verstärkten A-Jugend“ zu tun hatte. Mit engagierter Arbeit hat der Herborner die Mannschaft am letzten Wochenende dennoch zum angestrebten Ziel Klassenerhalt geführt. Dafür herzlichen Dank!

Nachfolger von Dworschak zur kommenden Saison wird Andreas Schulz. Der 36jährige C-Lizenz-Inhaber löst den bisherigen Trainer Reiner Dworschak ab, der den RSV zum Saisonende in beiderseitigem Einverständnis nach kanpp zwei Jahren Tätigkeit verlässt.
Schulz, bisher erfolgreicher langjähriger Trainer der RSV-Gruppenliga-A-Jugend und der zweiten Mannschaft, zudem mehrere Jahre als DFB-Stützpunkttrainer tätig, wird ab Juli damit in die „Chefetage“ befördert. Mit ihm wird erstmals seit vielen Jahren wieder ein Büblingshäuser Eigengewächs verantwortlich für die sportliche Entwicklung der jungen RSV-Mannschaft sein.